Mehr Flexibilität beim Sparen

Ab 1. Januar 2019 ist es für die meisten Versicherten der APK möglich, auf freiwilliger Basis zusätzliche Beiträge anzusparen. Das höhere Sparguthaben wirkt sich auf die Altersleistungen aus. 

 

Neu bietet die APK zwei Varianten an, um mehr zu sparen:

 

Sparvariante
Sparen 1+Mit der Variante 1+ wird ein freiwilliger Sparbeitrag
von 1 % des versicherten Lohnes einbezahlt.
Sparen 2+Mit der Variante 2+ wird ein freiwilliger Sparbeitrag
von 2 % des versicherten Lohnes einbezahlt.

 

Diese zusätzliche Sparbeiträge sind wie ein Einkauf und werden den Versicherten monatlich automatisch vom Lohn abgezogen.

 

Sparvariante
Standard           

Die Sparbeiträge des Arbeitnehmers verändern sich nicht

und bleiben gemäss dem bisherigen Vorsorgeplan bestehen.

 

Vorteile des freiwilligen Sparens

Die freiwilligen Sparbeiträge

  • erhöhen das Sparguthaben und verbessern damit die Altersvorsorge
  • können bei einem Austritt vollumfänglich mitgenommen werden
  • reduzieren das steuerbare Einkommen bis zur Pensionierung
  • machen den Kapitalbezug trotzdem möglich (keine Frist von drei Jahren zwischen Zahlung und Bezug)
  • können jährlich geändert werden
  • erhöhen die Einkaufsmöglichkeiten.
 

Häufige Fragen zum freiwilligen Sparen

Haben Sie Fragen? Klicken Sie auf diesen Link für Antworten auf die häufigsten Fragen zum freiwilligen Sparen.

 

Weitere Informationen

Weitere Informationen finden Sie auch im Merkblatt Freiwilliges Sparen für Versicherte. Für persönliche Auskünfte stehen Ihnen die Mitarbeitenden der Abteilung Versicherung gerne zur Verfügung. Angaben zu Ihrer Kontaktperson finden Sie hier.