Verantwortungsbewusste Anlagetätigkeit

Für die Aargauische Pensionskasse zählt die Integration von ESG-Faktoren zu den treuhänderischen Sorgfaltspflichten. Das ihr anvertraute Vermögen investiert die APK verantwortungsbewusst und ausschliesslich im wirtschaftlichen Interesse der Versicherten und Rentnerinnen und Rentner. Die APK setzt dabei auf eine Anlagetätigkeit, die aus den drei Elementen «Wahrnehmen der Aktionärsrechte und Engagement», «Klimastrategie auf Portfolioebene» und «Nachhaltigkeitsaspekte bei Einzelinvestitionen» besteht. Weitere Details darüber, wie die APK verantwortungsbewusst investiert, entnehmen Sie unserer Nachhaltigkeitsstrategie.